miniart. schlangenkraft. engelzauber. 2018

miniart. schlangenkraft. engelzauber. 2018

Aktuelle Bilder |

miniArt. 2018 |

Unter dem Motto Schlangenkraft und Engelzauber gibt es Zuwachs bei meiner MiniArt. Diese Beiden haben sich ganz viel Zeit gelassen, obwohl Beide nur 30x30 cm klein sind haben sie mich über Wochen ganz schön gefordert… oder gerade deshalb? Jetzt bin ich happy das ich es endlich geschafft habe und welches Thema auch immer für mich gelöst habe. Und wie man sieht versinke ich immer noch in den Grün-Türkis-Blau-Tönen.
Die Schlangenkraft steht dafür sich mit Leben, dem Unerwarteten und Unvorhersehbaren zu versöhnen und die Entfaltung schöpferischer Kräfte im Menschen.
Der Engelzauber zieht den Menschen seit Jahrhunderten in den Bann. Engel sind lichte Wesen, die wir meistens nicht sehen, doch immer sind sie präsent und wirken.

schlangenkraft | engelzauber | 2018 | Acryl auf Leinwand | 30x30 cm

projekt.wasserwesen.2018

projekt.wasserwesen.2018

Aktuelles Projekt |

wasserwesen. 2018 |

Abgetaucht und nach Wochen intensiven Malens wieder aufgetaucht. Mit der Intension ein Objekt für meine Atelierwand und -tür zu gestalten, bin ich dem Impuls gefolgt eine Sperrholzplatte (110x160 cm), die ich seit Jahren in meinem Atelier stehen habe (und nicht mal mehr weiß warum ich sie mir zugelegt habe) mit Laubsäge, Pinsel und Farbe zu bearbeiten. Wie immer ohne Plan nur meinen Impulsen folgend. Drei Wochen war ich fast täglich im Atelier und bin abgetaucht in Wasserwelten die nie zuvor ein Mensch gesehen hat *zwinker*. Es war eine intensive und fordernde Zeit… jetzt kehrt wieder Ruhe ein und ich tauche wieder auf mit Seepferd, Delphin, Wasserschlange und einem Schwarm Fische Fische Fische.
Hier zeige ich einige Ausschnitte meines neuesten Werkes.

wasserwesen | 2018 | Acryl auf Sperrholzplatte | Grundfläche 110x160 cm

miniart.meereswesen.2018

miniart.meereswesen.2018

Aktuelle Serie |

miniArt. 2018 |

Ich wollt doch nur spielen! Weil ich vier kleine unbefleckte Leinwände (20x20 cm) von meiner Reise übrig hatte, wollte ich ein wenig mit verschiedenen Techniken experimentieren, was ich auch gemacht habe. Doch irgendwann sind die vier dann zu „Ich-hab-zuviel-Farbe-am-Pinsel“-Bildern geworden, an denen ich meine überschüssige Farbe „losgeworden“ bin. Und wie es nun mal so läuft wenn man eben nichts im Sinn hat und auch noch jede menge Spaß dabei hat: es entsteht „einfach“. Mit diesen 4 kleinen Minis bin ich abgetaucht in die Tiefen meines Ozeans. Lust auf meer.
Es grüßen: Herr Fisch. Fräulein Qualle. Frau Krabbe und Familie Blubber.

meereswesen01-04 | 2018 | Acryl auf Leinwand | 20x20 cm

wandlung.2018

wandlung.2018

Aktuelles Bild |

wandlung. 2018 |

Die Zeit der Veränderung hat begonnen. Nach langem Zweifeln, Hadern und was einem so alles bei einem Malprozess noch in die Quere, kommt ist es mir doch noch geschehen und ein Wohlgefühl breitet sich in mir aus. Und nun ist ES endlich vollbracht. Teilweise hat mich dieser Prozess den letzten Nerv gekostet und ich wollte meine mal wieder Pinsel an die Wand hängen (eigentlich hatte ich eine etwas rabiatere Art in Betracht gezogen), weil ich das Gefühl hatte nichts geht mehr und mal wieder: Malen? Was ist das? Natürlich weiß ich, das es bei mir genau so abläuft und es zu meinem Aufarbeitungsprozess dazugehört und genau das meine Bilder und mich ausmacht. Und irgendwann geschieht es tatsächlich und ein inneres FERTIG erscheint. Und ich steh da und bin geplättet. Gerührt. glücklich. Und… fix und alle.

wandlung | 2018 | Acryl auf Leinwand 90x100 cm

fineArt.zauberwesen.2018

fineArt.zauberwesen.2018

Aktuelles Bild |

fineArt. 2018 |

Da ich ein Garagenatelier habe und es trotz Heizlüfter und Kerzen einfach zu eisig ist darin zu malen, ich mich aber unbedingt in irgendeiner Form ausdrücken wollte habe ich mich die letzten Tage wieder meiner FineArt gewidmet. Herausgekommen ist unter anderem dieses bezaubernde Wesen, das einmal mit zeichnen begonnen seiner eigenen Melodie gefolgt ist.

zauberwesen | 2018 | Pigment Liner auf Fotokarton 14x14 cm